Was zeichnet gute Cremes aus?

Warum kosten manche Cremes mehr als andere? Welche Wirkung haben bestimmte Stoffe? Und wie erkennt man eigentlich gute Pflegeprodukte?

Auf die inneren Werte kommt es an!

natur pur creme wuppertal

Genauso unterschiedlich wie wir Menschen sind, so unterschiedlich sind auch die Hauttypen. Manche neigen zu trockener Haut, andere haben empfindliche Haut und wieder andere ärgern sich über die vielen kleinen Fältchen, die sie neuerdings entdecken. Klar, es gibt nicht DAS eine Pflegeprodukt. Jede Haut brauchte eine andere, auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Pflege. Aber es gibt ein paar Dinge, auf die jeder achten sollte und die vielleicht auch erklären, warum hochwertige Produkte durchaus ihr Geld wert sein können.

 

Aqua Mineralis Creme Wuppertal

Viele günstige Cremes enthalten Mineralöl

Wenn meine Kunden mich fragen, welche Hautpflege ich empfehle, schaue ich mir die Haut erst einmal genau an. Die Haut ist ein Organ, sie ist Licht, Staub, Hitze und Kälte ausgesetzt. Hinzu kommen genetisch bedingte Einflüsse. Ich gebe meinen Kunden also erst eine Einschätzung und wähle dann das passende Pflegeprodukt. Dabei achte ich auf natürliche Inhaltsstoffe. Parabene, Konservierungsstoffe oder gar Mineralöle haben in einer Creme nichts zu suchen, sind gerade bei günstigen Produkten aber leider manchmal enthalten. Auch bei künstlichen Duftstoffen bin ich zurückhaltend, häufig reagiert die Haut gereizt auf die zugesetzten Duftstoffe.

Q10 Creme Wuppertal

 

Was taugt billiges Q10?

Wer im Drogeriemarkt durch die Regale schaut, merkt schnell, dass viele Cremes mit den gleichen Inhaltsstoffen werben: Q10 und Hyaluronsäure werden fast immer angepriesen. Dabei handelt es sich um hochwertige Inhaltsstoffe, die tatsächlich sehr pflegend sein können. Hyaluron ist ein körpereigener Stoff, der stark feuchtigkeitsbindend ist, Q10 ist ebenfalls ein körpereigener Stoff, der hautstraffend wirkt. Entscheidend ist letztlich die Dosierung und die erklärt auch den Preisunterschied vieler Cremes. Wenn hochwertige Pflegestoffe nur zu einem minimalen Anteil enthalten sind, ist die Wirkung eher gering bis garnicht vorhanden. Ich rate meinen Kunden immer, sich zu überlegen, was sie letztendlich bei einer Creme bezahlen: Neben den Inhaltsstoffen nämlich auch die Menge, die Kosten für Werbung und Design, man zahlt für die Marke und gegebenenfalls für die Beratung. Je nach Produkt variieren die Anteile. Ein Blick auf die Wirkstoffe kann da schon erhellend sein.

Regeneration Cremes Wuppertal

Mein Tipp für diejenigen, die nach der perfekten Creme suchen: Eine fundierte Beratung ist das A und O, die Kosmetikerin als Fachfrau analysiert den Hauttypen und kann dann Tipps geben, welches Produkt zur Haut und zum Geldbeutel passt. Und sie kann natürlich auch erklären, warum eine regelmäßige und gründliche Reinigung der Haut mindestens ebenso wichtig ist wie die richtige Pflege. Aber das ist ein anderes Thema …

  • Henriette Starke

    Hallo,
    guter Artikel bezüglich der Auswahl der eigenen Creme. Wir hier richtig beschrieben wird, sollte man auf de Inhaltsstoffe der Cremes achten. Dafür empfiehlt sich, eine pflanzliche Creme zu verwenden. Diese sind besonders verträglich für die Haut. In meinem Blog beispielsweise, kann man Informationen über die Rescue Creme aus Bachblüten entnehmen: https://www.bach-blueten-portal.de/rescue-bachblueten/rescue-creme/.